Maeb's andere Baustelle


jetzt mit Achtzig
Wehklagen eines alten Mannes




" Ein gutes halbes Jahr ist es jetzt her dass du achtzig geworden bist - was sagste dazu " ?

Nichts .

Ach geh - du musst dich doch freuen !

Ok , ich freu mich .

Sehr überzeugend klingt das aber nicht gerade .

Wenn es dich beruhigt : Ich kann dir versichern dass ich nicht traurig bin deswegen.

Ja gut , aber Begeisterung sieht anders aus , mein ich .

Ok.Du hast recht . Ich kann nicht klagen - ich hab mich dran gewöhnt jetzt , mit reduzierter Kraft zu leben .

Mit reduzierter Kraft ? Wie denn das jetzt ?
Du fährst doch immer noch mit deinem Pedelec Dingsbums im Wald rum jeden Tag , oder ?
Und du erledigst doch immer noch die Umgebungsarbeiten rund ums Haus , oder ?
Du mähst den Rasen und schneidest all die Hecken und Bäume , oder ?
Und mit deinem PC biste doch auch im Internet noch recht gut unterwegs , oder nicht ?

Ja ja , und täglich grüsst das Murmeltier *

Echt jetzt . Ich glaubs nicht .

Na , es geht mir nicht mehr alles so leicht von der Hand . Ich bin schnell müde oder gar erschöpft .
Alles wozu ich Kraft brauche strengt übermässig an und artet gleich mal in Mühsal aus . Ich muss mich einteilen .
Haushalten mit meinen Kräften .
Oder ich überleg's mir vorher schon , ob ich etwas überhaupt erst anfange.

Hört sich nicht so gut an !

Stimmt .
Man gewöhnt sich dran mit der Zeit und richtet sich ein . Ist halt so , denkt man , und ist es eigentlich zufrieden .
Man dümpelt so vor sich hin. Irgendwie , das Leben plätschert an einem vorbei . Man wähnt sich in Frieden .
Und im Einklang , - sogar mit sich selbst . Doch .
Ja . Und dann... Päng ! Ein Schuss vor den Bug .

Echt ?

Gehst mal wieder zum Arzt , sagste dir , weil's mal wieder Zeit ist , und denkst dir nichts dabei - einfach so .
Eigentlich geht's dir ja nur um die Bestätigung dass alles in Ordnung ist . Eigentlich .

Also dann . Kleinen Belastungstest auch noch am Gerät wo man in die Pedalen strampelt ...kennt man ja .
"Oha - das sollte sich ein Herzspezialist mal ansehen zur Sicherheit !"
Termin gibts auch grad , in zwei Tagen . Wir sehen uns dann .

Nochmal Belastungstest beim Herzspezialist .
"Oha - das muss man sich im Spital genau anschauen , unbedingt ! Die sehen dann was zu tun ist ".
Termin gibts auch gleich für nächste Woche .

Im Spital Formulare ausfüllen und Einwilligung unterschreiben für alles Mögliche .
Warten . Vorbereitungen . Warten , und dann ab in den OP .
"Ist halb so schlimm , Sie werden nichts merken , Sie werden örtlich betäubt und können alles mitverfolgen - wir gehen durch die Venen rein !"

"Sodele , schon fertig - wir haben Ihnen zwei Stents gesetzt . Alles gut verlaufen , morgen können Sie wieder nachhause ."

Uff....das war's ?

Ja uff... vor acht Monaten . Schnelle Entscheidungen waren gefragt . Ganz so genau weiss ich's schon nicht mehr was wie gemacht wurde.
Jedenfalls : Meinem Herz hab ich das dann übelgenommen . Sauer war ich auf mein Herz , weil ich mich nicht mehr drauf verlassen kann . Ausgerechnet "mein" Herz schwächelt , - an so was hätt' ich doch nie gedacht .
Wer weiss ob ich den anderen Organen und Körperteilen noch trauen kann . Da bin ich jetzt misstrauisch geworden .

Ach , nehm's nicht so tragisch ! Du musst Vertrauen haben , dann wird's schon wieder . Tu so als wenn nichts wäre .
Denkst einfach nicht dran . Bist gut zu deinem Körper und hab Geduld mit ihm .
Sagst einfach dass du ihn magst , redest ihm gut zu - dass er es immer wieder schafft . Das tut auch der Seele gut .
Es heisst man soll ihm Gutes tun , damit sich auch die Seele darin wohlfühlt !
Ganz egal wie du zu so Sachen stehst jetzt : Du hast nun mal dieses Alter an der Backe und musst damit leben .
Also gewöhn dich dran . Wenn du haderst ändert das auch nichts .

Hm...da sagste was . Gut , es geht mir ja wieder besser . Nach drei Monaten oder so hab ich mich an die neuen Medikamente gewöhnt .
Damit kann ich leben .

Echt . Man sieht dir wirklich nichts an !

Ach hör auf !
Bis man wieder mal aufgeschreckt wird , weil mal was ausser der Reihe passiert .

Ohje . - Bei dir passiert was ? Und erst noch ausser der Reihe ?

Post von der Motorfahrzeugkontrolle mit Termin: Das Auto muss vorgeführt werden .
Also Termin mit der Autowerkstatt machen , dass die sich das Auto erst mal anschauen was dran zu machen ist .
Dann Termin mit der Werkstatt, um das zu machen was gemacht sein muss beim Vorführen .
Dann das Auto vorführen bei der Motorfahrzeugkontrolle , und der entdeckt trotzdem Mängel . Die Frontscheibe hat Steinschlag und zuviele Kratzer .Also nochmal Termin machen mit der Werkstatt . Dann nochmal vorführen bei der Motorfahrzeugkontrolle.
Obwohl es ärgerlich für mich war , muss ich sagen : Es fährt sich jetzt besser mit klarer Sicht g* Besonders wenn man der untergehenden Sonne entgegen fährt .
Gut . Dann stirbt der PC plötzlich und unerwartet - ohne jegliche Vorwarnung. Einfach aus , nichts geht mehr . Also jemand suchen der ihn reparieren kann . Geht nicht , nichts mehr zu machen .Also gucken welchen Neuen man wo kaufen kann . Und am Neuen dann alles neu einrichten ..
Jedenfalls hatte ich in letzter Zeit so viele Termine wie sonst über Jahre nicht .

Aha - und da warste schon geistig gefordert ??

Genau . Und als wär's nicht genug ... auch mit meinem Kopf stimmt was nicht - das macht mir Sorgen .
Aber ich will nicht jammern .

Ja klar ... - hä ??

Meine Gedanken entfleuchen mir manchmal .

Echt - deine Gedanken entfleuchen ???

Da geht mir manchmal was im Kopf rum , Gedanken und so . Und wenn ich mir was zusammen gedacht habe und am Ende bin damit endlich , weiss ich nicht mehr womit ich angefangen habe zu denken .
Also wieso und weshalb ich überhaupt auf diese Gedanken gekommen bin .

Ohje , das ist natürlich schon bedenklich , ja .
Gut , du jammerst ja nicht .
Ich meine mit deinen achtzig Jahren , da bist du ja jetzt echt schon nicht mehr der Jüngste !
Obwohl.. Na , so lange du nicht dein Smartphone mal im Kühlschrank findest ? - Wenn du es denn mal suchen musst mein ich ...


Ja . Du machst mir Mut


.... alles wird gut !


maeb © 2019